:::: zsp architekten ::::
zsp architekten | Seyfferstr. 34 | 70197 Stuttgart Telefon
Fax www.zsp-architekten.de
BÜRO 
NEWSINFOTEAMWERKLISTEENAIMPRESSUM

Inhaber dieser Seiten:
zsp architekten | peter vorbeck
Seyfferstr. 34
70197 Stuttgart
Tel.:
Fax:

www.zsp-architekten.de

Peter Vorbeck, freier Architekt
Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg,
Mitglieds-Nr. 51387
Ust.IdNr.: DE 10217247808

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle beim Erstellen unserer Seiten übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von uns verlinkter externer Angebote. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright:
Alle Texte, alle Fotos, alle Gestaltungselemente dieses Servers sind - sofern nicht ein anderes Copyright angegeben ist - für zsp architekten | peter vorbeckurheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ohne Zustimmung von zsp architekten | peter vorbeck ist unzulässig und strafbar.

Datenschutz:
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang (Server Log Files) erhoben. Diese Daten sind für zsp architekten nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Webdesign, Programmierung:
transurban | stadt.raum.kommunikation, Stuttgart
www.transurban.de








PROJEKTE 
ALLE PROJEKTEREALISIERUNGENWETTBEWERBE
 
Sanierung König von England Projekt schließen
Fertigstellung 2012

In städtebaulich herausragender Lage zwischen Stiftskirche, Altem Schloss und Markthalle stand das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Hotel ‘König von England’. Der Architekt Karl Gonser schuf hier nach Kriegsende einen unauffälligen aber eigenständigen Neubau mit Läden im Erdgeschoss, Büronutzung für das Liegenschaftsamt in den Obergeschossen und Wohnungen im Dachgeschoss. Der ‚König von England‘ wurde 1954 bis 1956 in Stahlbeton- Skelettbauweise errichtet und 1961 erweitert.
Heute steht das gesamte Gebäude komplett unter Denkmalschutz.
Die Sanierung und Modernisierung des Gebäudes ‘König von England’ für die Nutzung durch ein Ministerium erfolgte bei laufendem Betrieb der Ladennutzung im Erdgeschoss.

Ein Teil der Bauaufgabe bestand darin, die historischen Stahl- Verbundfensterelemente zu erhalten, denkmalgerecht in der Originalfarbigkeit zu sanieren und energetisch aufzurüsten sowie in engagierter Abstimmung mit dem Denkmalamt eine behutsame Reinigung der massiv gemauerten Travertinfassade umzusetzen. Angeregt durch bauzeitliche Fotos sind verschiedene Wandflächen wieder in der Originalfarbigkeit gestaltet, erkundet durch restauratorische Schichtanalysen der vorhandenen Wandbeschichtungen.
Ein weiterer Teil der Aufgabe bestand in der energetischen Sanierung der Dachflächen, der Schadstoffsanierung und der brandschutztechnischen Ertüchtigung der vorhandenen Bausubstanz.
Die gesamte Haustechnik wurde modernisiert und energetisch optimiert. Das gesamte Gebäude ist mit einer LED- Beleuchtung ausgestattet.
Ziel der architektonischen Planung war es, optimale und zeitgemäße Bedingungen für die neue Nutzung zu erreichen unter Erhaltung und Auffrischung des für die Entstehungszeit typischen Charakters des Gebäudes.

Fotos: Brigida Gonzales


















Projekt schließen