:::: zsp architekten ::::
zsp architekten | Seyfferstr. 34 | 70197 Stuttgart Telefon
Fax www.zsp-architekten.de
BÜRO 
NEWSINFOTEAMWERKLISTEENAIMPRESSUM

Inhaber dieser Seiten:
zsp architekten | peter vorbeck
Seyfferstr. 34
70197 Stuttgart
Tel.:
Fax:

www.zsp-architekten.de

Peter Vorbeck, freier Architekt
Mitglied der Architektenkammer Baden-Württemberg,
Mitglieds-Nr. 51387
Ust.IdNr.: DE 10217247808

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle beim Erstellen unserer Seiten übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte von uns verlinkter externer Angebote. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Copyright:
Alle Texte, alle Fotos, alle Gestaltungselemente dieses Servers sind - sofern nicht ein anderes Copyright angegeben ist - für zsp architekten | peter vorbeckurheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung ohne Zustimmung von zsp architekten | peter vorbeck ist unzulässig und strafbar.

Datenschutz:
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang (Server Log Files) erhoben. Diese Daten sind für zsp architekten nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.
In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Webdesign, Programmierung:
transurban | stadt.raum.kommunikation, Stuttgart
www.transurban.de








PROJEKTE 
ALLE PROJEKTEREALISIERUNGENWETTBEWERBE
 
scandinavia Projekt schließen
"green housing in russia" Mehrfachbeauftragung 1. Rang 2008

Auf einem Waldgrundstück mit bewegter Topografie nördlich von St. Petersburg wird eine Wohnsiedlung mit umfangreichen Infrastruktureinrichtungen geplant. ca. 400 Wohnhäuser, ein zentraler Service und Dienstleistungskomplex, Kindertagesstätte und andere Einrichtungen bieten Lebensraum für bis zu 1500 Bewohnern. Landschaftliche Besonderheiten und der Wunsch nach einem nachhaltigen Energiekonzept sind die Vorgaben für einen städtebaulichen Masterplan.
Die großen, zentralen Gebäude werden teilweise in den Hang integriert, die Wohnhäuser werden so in den Wald plaziert, das dieser zu großen Teilen in seiner bestehenden Struktur erhalten werden kann. Ein Blockheizkraftwerk für das Zentrum und dezentrale Geothermieanlagen für die Wohnhäuser in Verbindung mit einer energetisch optimierten Gebäudehülle sorgen für größtmögliche Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen.

Sie benötigen das FLASH-PLUGIN um den Videoplayer zu sehen.




Übersichtsplan Gesamtprojekt



Zentrale Gemeinschaftsbauten für Freizeit, Sport, Wellness, Handel und Verwaltung



Das Forum, der zentrale Platz



Lageplanausschnitt, der erste Bauabschnitt















Beispielhafte Villen


Projekt schließen